Hygiene

SpezialistInnen für DIE VERMEIDUNG UND BEKÄMPFUNG VON INFEKTIONEN

Oberstes Ziel des Hygieneteams im Tauernklinikum ist es, Infektionen im Klinikalltag wirksam und nachhaltig zu vermeiden – und zwar so, dass es die PatientInnen auf den ersten Blick gar nicht merken. Sollte dennoch einmal eine Infektion auftreten, setzen wir all unser Know-how zu ihrer Bekämpfung ein.

Darüber hinaus sehen wir es als unsere Verpflichtung, allen ärztlichen und pflegerischen MitarbeiterInnen sowie allen sonstigen in medizinischen Bereichen Tätigen – vor allem im Rahmen der jeweiligen Ausbildung – fundiertes Wissen über Infektionen im Krankenhaus und vor allem über deren Vermeidung zu vermitteln.

Kontakt
Die Menschen
Kontakt
Zell am See

Zell am See
Tel.: +43 6542 777 – 8140

Mittersill
Tel.: +43 664 837 68 81

Tel.: +43 6542 777 – 8140
E-Mail senden

Dr. Marlen Kleinhans-Öller<br />DGKP Herbert Hettegger

Im Bereich Hygiene ist es manchmal ein bisschen wie bei der Krankenhausfeuerwehr: Wir erkennen, wir verhüten und wir bekämpfen Infektionen, bevor sie sich ausbreiten. Aber unsere Hauptarbeit hinter den Kulissen liegt eigentlich darin, zu verhindern, dass es überhaupt so weit kommt. So wie eben auch die Feuerwehr viel Präventionsarbeit leistet…

BERATUNGS-, EXPERTEN- UND ÜBERWACHUNGSTÄTIGKEIT

im unmittelbaren und weiteren Umfeld unserer PatientInnen

KOORDINATION ALLER HYGIENE-AKTIVITÄTEN

in den verschiedensten Bereichen des Klinikums – von der Abstimmung mit dem Küchenteam, mit dem Reinigungspersonal bis hin zu Maßnahmen im OP

FÜHREN VON INFEKTIONSSTATISTIKEN

in Zusammenarbeit mit dem nationalen Referenzzentrum für Surveillance von nosokomialen Infektionen (Krankenhausinfektionen) der Charité in Berlin

ÜBERWACHUNG

aller eingehenden mikrobiologischen Befunde, um im Falle von übertragbaren Krankheiten sofort nötige Maßnahmen veranlassen zu können, laufende Tests im Tauernklinikum (inkl. Wasserproben)

UNTERSTÜTZUNG

aller MitarbeiterInnen bei Therapien von Infektionen

HYGIENEVORGABEN

werden vom Hygieneteam auf der Basis neuester, wissenschaftlicher Erkenntnisse erstellt und überprüft, ob diese Maßnahmen eingehalten werden

VALIDIERUNG

alle Aufbereitungsverfahren für Medizinprodukte werden jährlich ausgewertet

UNTERRICHTSTÄTIGKEIT & PERSONALSCHULUNGEN
Fachbereichsleitung

Fachbereichsleitung

AAss Dr. Marlen Kleinhans-Öller

DGKP Herbert Hettegger

Hygieneteam

Hygieneteam

DGKP Christine Steger

Dr. Peter Pleyer

Sek. Dr. Astrid Nöbl


Zurück zur Übersicht (Fachbereiche)