Pflege freut sich über Spende der Herzog Bau.


       

       

       


      Bestens gelockert und entspannt.

      Dank Herzog Bau stehen in den Tauernklinikum Standorten in Zell am See und Mittersill seit heute Massagesessel für die Pflege. „Man kann die Leistungen des Pflegepersonals generell und speziell in diesen besonderen Zeiten nicht hoch genug loben und wertschätzen“, so Albert Herzog, Geschäftsführender Gesellschafter der Herzog Bau Zell am See. „Mit der Anschaffung dieser Massageliegen hoffen wir, einen Beitrag zur Entspannung der Menschen leisten zu können, die sich tagtäglich um die Gesundheit aufopfernd kümmern“. Einen zusätzlichen Nachlass der Firma XXXLutz ermöglichte sogar die Anschaffung von vier Sessel.

      Die Spende soll für mehr Entspannung im Berufsalltag auf den Stationen sorgen.

      „Entspannte Mitarbeiter wirken sich unmittelbar positiv auf unsere Patienten aus“, so Martina Grießer, Pflegedirektorin des Tauernklinikums. Sie entschied sich gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden, die Spende für Massagesessel einzusetzen: „Wir wollten das Geld gerne für eine Anschaffung nutzen, von der alle Mitarbeiter im Haus langfristig profitieren.“
      Die ersten Nutzerinnen vergeben spontan die Bestnote. Eine Pflegefachkraft ist so begeistert. „Ich komme sicher an fast jedem Arbeitstag her. Der Sessel ist toll.“

      Foto

      Martina Grießer, Pflegedirektorin des Tauernklinikums
      Albert Herzog, Herzog Bau GmbH
      Pflege Fachkraft




      GI. AKTUELL. Das Magazin.

      Mit unserem NEWSLETTER immer auf dem aktuellen Stand sein! Erhalten Sie regelmäßig Ankündigungen zu den kommenden Veranstaltungen und Informationen rund um Ihre Gesundheit.