Tauernklinikum erneut als Baby friendly Hospital re-zertifiziert.


 

v.l.n.r.: Praktikantin Viktoria Zrnjevic; Lena Steinbacher,Hebamme BSC; OA Dr. Marius Miculita; Barbara Schläffer, Hebamme IBCLC;

 


Seit acht Jahren einziges Baby friendly Hospital in Salzburg.

Die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe des Tauernklinikums erhielt bereits zum dritten Mal die begehrte Auszeichnung „Baby friendly Hospital“. Die erfolgreiche Re-Zertifizierung konnte nach einem mehrmonatigen Prozess aktuell bestätigt werden. Die Geburtenabteilung am Tauernklinikum Zell am See bietet damit allen werdenden Müttern eine entspannte, familiäre Atmosphäre, ohne auf modernsten medizinischen Standard zu verzichten.

„Wir freuen uns darüber, dass das Tauernklinikum im Hinblick auf die Neugeborenen auch weiterhin eine Vorreiterrolle einnimmt und dass dieses Bemühen mit der Rezertifizierung honoriert wurde“, so die Kollegiale Führung, „denn so tragen wir zu einem guten Start ins Leben vieler Pinzgauer bei.“

Qualitätsstandard „Baby friendly“ für ausgezeichnete Stillberatung.

Seit 1996 wird diese weltweit erfolgreiche Gesundheitsbewegung auch in Österreich durch das Österreichische Netzwerk Gesundheitsfördernder Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen (ONGKG) umgesetzt. Baby friendly Hospital zertifizierte Krankenhäuser erfüllen internationale Vereinbarungen, indem sie die von WHO und UNICEF ausgearbeiteten zehn Schritte zum erfolgreichen Stillen sowie den WHO-Kodex einhalten.

In Einrichtungen mit einer Baby friendly Hospital Zertifizierung können Eltern darauf vertrauen, dass die Abteilung ein stillfreundliches Umfeld bietet und das gesamte Personal, das mit Schwangeren, jungen Müttern und Babys arbeitet, über besondere Fachkenntnisse verfügt. „Kompetente Beratung und einfühlsame Begleitung sind gerade am Stillbeginn wesentliche Faktoren, die zum guten Gelingen einer Stillbeziehung beitragen,“ so der interimistische Leiter der Abteilung Dr. Marius Miculita.

„Wir unterstützen die Mütter, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln und mit ihrem Baby den für sie passenden Weg zu finden.“, ergänzt die Leitende Hebamme Barbara Schläffer.




GI. AKTUELL.Das Magazin.

Mit unserem NEWSLETTER immer auf dem aktuellen Stand sein!Erhalten Sie regelmäßig Ankündigungen zu den kommendenVeranstaltungen und Informationen rund um Ihre Gesundheit.